Der beste Virenscanner im Virenschutz Vergleich

Heutzutage gibt es mit all der Technik und der stets bestehenden Möglichkeit, sich im Internet zu bewegen – sei es aus Shopping-Gründen oder aufgrund der Arbeit, oder auch einfach zum Checken seiner E-Mails, ob unterwegs oder zu Hause – ein hohes Bedürfnis für eine entsprechende Sicherheit. Mit dem Virenscanner Vergleich kann man herausfinden, welches Antivirenprogramm bei dem Schutz helfen kann und in der Lage ist, dieses Bedürfnis zu befriedigen.

Täglich gibt es neue Schädlinge, mitunter bis zu 315.000 am Tag. Letztlich ist das Internet ein vergleichsweise gefährlicher Ort, an dem man sich sehr schnell einen Virus einfangen kann, sofern man nicht über entsprechendes Virenschutzprogramm verfügt. Allerdings ist das oft leichter gesagt als getan, denn mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Anbietern. Ohne einen Antivirus Test verliert man dann schnell den Überblick und fühlt sich überfordert. Wir vereinfachen Ihnen die Entscheidung mit dem vorliegenden Internet Security Test. Schnell und kompakt zum richtigen Virenschutzprogramm.

Der Sieger im Virenscanner Vergleich: Bitdefender Internet Security 2017

Mit Hilfe des Siegers im Antivirus Vergleich erreichen Sie eine überdurchschnittlich hohe Erkennung von Viren an Ihrem Computer. Aus diesem Grund ist dieses Programm anderen Antivirenprogrammen deutlich überlegen gewesen. Es ist in der Lage, zuverlässig vor jeglicher Art von Malware, einschließlich Viren, Adware, Trojanern, sowie Keylogger und Browser-Hacker zu schützen. Diverse Auszeichnungen und Zertifizierungen belegen die hohe Qualität dieses Programms.

Die Silber-Medaille im Virenscanner Test: Kaspersky Internet Security 2017

Silber beim Virenscanner Test geht an das Kaspersky Internet Security 2017-Programm. Dieses erzielte eine Schutzrate von rund 96 Prozent. Es kommt zudem mit einer sehr einfachen Installation. Dieses Programm ist also auch etwas für Menschen, die sich mit der Technik nicht so auskennen und/oder es unkompliziert mögen.

FAZIT

Die Frage nach der Notwendigkeit eines Virenschutzprogramms stellt sich immer wieder. Sie sollte in jedem Fall mit einem großen "JA!" beantwortet werden. Über 90 Prozent der Bürger Deutschlands sind täglich online. Doch das bestehende Sicherungsbedürfnis ist zumeist nicht ausreichend. Ohne ein entsprechendes Virenschutzprogramm sollte sich jedoch heutzutage niemand mehr online bewegen.